Klassische Homöopathie


Die klassische Homöopathie ist eine seit mehr als 200 Jahre erprobte, ganzheitliche Heilmethode. Bei ihr steht der Mensch als Einheit von Körper, Geist und Seele im Mittelpunkt.

Scheinbar voneinander unabhängige Einzelerkrankungen, so die Annahme der Homöopathie, sind Ausdruck eines tiefen inneren Zusammenhanges. Sie sind Ausdruck einer Krankheit des Menschen an sich. Deshalb muss der Mensch auch unter Berücksichtigung all seiner individuellen Eigenheiten behandelt werden.

Die klassische Homöopathie hat als Ziel, den Menschen als Ganzes zu behandeln und ihn innerhalb seines Potentials zu befähigen, wieder ein körperlich und geistig freies Leben zu führen.



Anwendungsmöglichkeiten

  • Akute Erkrankungen wie z.B. Erkältungen, Magen-Darm-Infekte, Verletzungen
  • Chronische Krankheiten wie z.B. Allergien, Asthma, Kopfschmerz/ Migräne, Neurodermitis, chron. Darmerkrankungen, rheum. Beschwerden
  • Psychische und psychosomatische Krankheiten wie z.B. Depressionen, Prüfungsängste, Kopfschmerz, Reizdarm
  • Kinder: Entwicklungs- und Verhaltensstörungen wie z.B. ADHS, Schulängste, unspezifische Ängste, Bettnässen, Traurigkeit, körperliche Beschwerden
Diese Seite verwendet sowohl Cookies als auch Google-Maps und Google-Fonts. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen